Thermae 2000 liegt auf drei Quellen. Das gesunde Wasser aus diesen Quellen war rund 40 000 Jahre lang vom meteorologischen Kreislauf abgeschnitten und damit keinerlei Verschmutzung ausgesetzt. Es steckt voller guter Mineralien. Das Wasser von Thermae 2000 wird aus 381 Metern Tiefe an die Oberfläche gepumpt und stammt aus einem unterirdischen See, der sich bis in die alten Vulkangebiete in Deutschland erstreckt. Das Thermalwasser der Innen- und Außenbäder hat eine besonders heilsame Wirkung auf Körper und Geist und lädt dazu ein, den Körper wunderbar zu entspannen. Soweit bekannt, ist dies das einzige fließende Wasser der Welt, das keine Cäsium-Radioaktivität enthält. Nicht umsonst gilt es nach dem strengen deutschen Prüfsiegel als „Ursprünglich rein“ – die höchste Güte, die Wasser überhaupt haben kann. Das Süßwasser aus den Quellen in 80 Metern Tiefe wird aus denselben Schichten gewonnen wie das der Spa-Quellen, die seit Jahren mit der besonderen Reinheit ihrer Mineralwasser werben.

Lassen Sie sich den ganzen Tag verwöhnen..

mit unseren speziellen Arrangements

Alle Arrangements für den ganzen Tag anzeigen