Workshops

Arabisches Ritual „Ducha Aljamal"

Ein Erlebnis aus Duft, Schaum und Tonerde im Dampfbad für seidenweiche Haut

Tauchen Sie ein in dieses neue Wellness-Ritual, bei dem nicht nur das Rasul-Erlebnis im Mittelpunkt steht. Im Dampfbad genießen Sie ein völlig neues arabisches Ritual namens „Ducha Aljamal“, was so viel wie „Schönheit des Duschens/Reinigens“ bedeutet. Wie der Name schon sagt, dreht sich bei diesem Ritual alles um die Reinigung und Pflege der Haut.

Omouna-Rasulerde aus dem marokkanischen Atlasgebirge 
Bei diesem Ritual arbeiten wir mit spezieller Omouna-Rasulerde, einem Naturprodukt aus dem Atlasgebirge in Marokko. Nach langem Trocknen in der marokkanischen Sonne werden der Rasulerde verschiedene Kräuter beigemischt, die für ein betörendes Dufterlebnis sorgen. Mit dieser natürlichen Tonerde reiben Sie wie bei der ursprünglichen Rasul-Behandlung Ihren gesamten Körper ein.

Vor dem Einreiben wird Ihr Körper in einer Oase von Schaum gründlich gereinigt, wobei Sie sich wie in einem echten Hamam fühlen. Nach der Hautreinigung tragen Sie (selbst) die Rasulerde auf, mit der Sie anschließend eine Weile im Dampfbad verbringen. Durch das Einreiben mit der Erde wird die Haut von alten Hautzellen befreit. Das macht die Haut reiner und fördert die Durchblutung. Die angenehme Wärme und die hohe Luftfeuchtigkeit im Raum sorgen dafür, dass die Wirkstoffe und die wertvollen Mineralien aus der Tonerde gut von der Haut aufgenommen werden. Nach diesem arabischen Ritual fühlt sich Ihre Haut seidig weich an.

Über Omouna
Omouna steht für Schönheit mit sozialem Engagement. Durch die Verwendung der Produkte unterstützt die Marke Frauenkooperativen und die Fürsorge für Kinder in schwierigen Verhältnissen in Marokko. Omouna kauft in Marokko authentische Produkte von kleinen Genossenschaften, Einzelhändlern und Selbstständigen.

Diese Kleinunternehmen bilden oft die Lebensgrundlage für ganze Familien. Frauenkooperativen fördern die wirtschaftliche Entwicklung von Frauen und die Wertschätzung ihres Wissens um traditionelle Erzeugnisse. Omouna betreibt auch eine eigene Frauenkooperative, die Omouna Ghassoul (Rasulerde) herstellt.

In Marokko leben viele Kinder in erbärmlichen Umständen und ohne Zukunftsperspektive. In der Nähe von Marrakesch lernte Omouna ein Kinderheim kennen, das schwer benachteiligte Kinder aufnimmt und in jeder Hinsicht dabei unterstützt, ihrem Elend zu entrinnen und zu engagierten Bürgern heranzuwachsen. Das Kinderheim heißt Centre Fiers et Forts (Zentrum „Stolz und Stark“) und erhält von Omouna einen Teil des Erlöses aus dem Verkauf der Produkte.

Weitere Informationen über die Produkte von Omouna finden Sie auf: www.omouna.com

Ergänzende Informationen
Dieses Ritual findet in der Gruppe (max. 12 Personen) im Dampfbad statt und ist obligatorisch textilfrei. An unseren Textiltagen ist diese Behandlung nicht buchbar.

Die Behandlung dauert 40 Minuten und ist nur buchbar in Kombination mit einer Tageskarte für Thermae 2000.